2019 — Helix AMAG Geschäftshaus

In der neuen Überbauung Helix in Cham wurden im Jahr 2019 vier Verwaltungsbereiche der Amag-Gruppe zusammengelegt. Für die rund 2000 Mitarbeitenden wurde im Erdgeschoss des neuen Konzernsitzes ein modernes Mitarbeiterrestaurant mit einem attraktiven Aussenraum eingebaut. Das Konzept sieht eine zweigeteilte Gastronomie vor. Mittags bedienen sich die Gäste an attraktiven, themenorientierten Foodislands und für den Ganztages-Betrieb steht eine attraktive Barrista-Kaffeebar mit einem erweiterten Grab and Go-Angebot zur Verfügung. Bezahlt wird über moderne Self-Checkout-Kassen. Die Küche ist gegen den Gastraum hin offen gestaltet und bietet nebst dem traditionellen Menu ein attraktives Frontcoocking.

Ort

Cham

Eröffnung

2019

Bauherrschaft

AMAG Immobilien Zürich

Projektpartner

Axxes Architekten

Einrichtungssumme

CHF 700 000.–

 

 

Moderne Self-Checkout-Stationen vereinfachen den Bestellvorgang im Food-Court.
Die übersichtliche Fassstrasse überzeugt auch durch clevere Details wie beispielsweise die Tabletts und Bestecke direkt unter dem Buffet.

NÄCHSTES PROJEKT

Lebensart – im Grüene daheime sy

MEHR ERFAHREN

Gemeinschaftsgastronomie